Q
Woher weiß man, ob sie ein Tauch- oder eine Oberflächenpumpe verwenden sollen?
A

Die Auswahl basiert auf dem Grundwasserstand und der Wasserquelle. Bei einem Bohrloch mit einem Wassertisch unter 10-15 Metern wird eine Tauchpumpe verwendet. Wenn es sich um einen offenen Brunnen, einen Teich usw. handelt, ist die Verwendung einer Oberflächenpumpe besser. Die Oberflächenpumpe wird auch installiert, wenn der Wasserstand weniger als 10 Meter beträgt.
Basierend auf der Klassifizierung stehen folgende Typen von Motorpumpensätzen zur Verfügung:
  • Aufputzmotorpumpen-Set
  • Tauchmotorpumpenset
  • Schwimmende Pumpenpumpe
  • Jede andere Art von Motorpumpenaggregat nach Genehmigung durch Testzentren des Ministeriums für neue und erneuerbare Energien

Vorherige:Was ist besser - eine Gleichstrom- oder eine Wechselstrompumpe?

Nächste:Was ist besser - eine Gleichstrom- oder eine Wechselstrompumpe?